MultiPod

MultiPod

Das Tauziehen im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Genf ist neben New York ein wichtiger Standort der Vereinten Nationen. Hier hat der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen seinen Hauptsitz.

Für die Förderung und den Schutz von Menschenrechten im war UN-System seit 1946 die UN-Menschenrechtskommission zuständig, den heutigen Menschenrechtsrat gibt es seit 2006.

Der Rat ist das einzige zwischenstaatliche Gremium, welches auf alle Menschenrechtsverletzungen weltweit eingehen kann. Damit ist er DAS Hauptforum der VN für die globale Zusammenarbeit im Menschenrechtsbereich. Die 47 Mitglieder diskutieren Krisen und Verletzung dieser Rechte und sollen Impulse setzen für die Weiterentwicklung des Völkerrechts. Doch immer wieder kommt es zu Kritik am Gremium, in dem auch autoritäre Staaten versuchen, ihren Einfluss zu vergrößern.

Der Rat hat eine Präventionsfunktion, mit welcher er schon die globale Aufmerksamkeit auf eine Krise lenken und so weitere Verletzungen vorbeugen kann. Er fördert Schutz und Umsetzung von MR-Rechten, unterstützt hier auch die Mitgliedsstaaten bei der Einhaltung ihrer Verpflichtungen. Er schützt Opfer von Verletzungen und entwickelt neue Konzepte und Standards, womit er wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des Völkerrechtes setzt.

Über prozedurale Kniffe, das Kräftemessen der Mitgliedsstaaten und das Ringen um Formulierungen und Einfluss sprechen wir in dieser Podcast-Folge mit Dr. Olaf Wientzek, Leiter des Multilateralen Dialogs der Konrad-Adenauer-Stiftung in Genf sowie mit seiner Kollegin Sarah Ultes, die als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Genfer Büro arbeitet.

Link zum erwähnten Live-Stream der Sitzungen des Rates: https://media.un.org/en/search/categories/meetings-events/human-rights-council


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

In dieser Podcast-Reihe sprechen Vertreterinnen und Vertreter der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) auf der ganzen Welt einmal im Monat über aktuelle, internationale und multilaterale Themen.

von und mit Konrad-Adenauer-Stiftung

Abonnieren

Follow us