MultiPod

MultiPod

Die Welthandelsorganisation - Raus aus der Krise mit neuer Generaldirektorin?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit zwei Jahren ist immer wieder von einer Krise der Welthandelsorganisation (WTO) zu lesen. Dass sie sechs Monate lang keine Chefin hatte, ist eins der Probleme. Doch auch in anderen Bereichen holpert es derzeit mehr, als dass es läuft. In dieser Episode des MultiPods spricht der Leiter des Multilateralen Dialogs der Konrad-Adenauer-Stiftung in Genf, Dr. Olaf Wientzek, darüber, warum es sich bei diesen Herausforderungen nicht um Luxusprobleme handelt. Denn potentiell kann die WTO eine sehr wichtige Rolle beim wirtschaftlichen Wiederaufschwung nach der Krise spielen.

Olaf Wientzek spricht über die drei Kernaufgaben der WTO im Bereich des Welthandels - ein Forum sein zum Abbau von Handelshemmnissen zur Stärkung der Welthandelsordnung, Wächterin der WTO-Abkommen sein sowie Streitschlichterin im Falle der Verletzung von WTO-Abkommen; letzteres ist sozusagen das "Kronjuwel" unter den WTO-Funktionen. Olaf Wientzek geht außerdem auf die Erwartungen an die neue Generaldirektorin Ngozi Okonjo-Iweala ein, mit der erstmals eine Frau und erstmals eine Vertreterin vom afrikanischen Kontinent an der Spitze der WTO steht; schließlich erläutert er, warum der Systemgegensatz zwischen den USA und China einer der Gründe für viele Blockaden in der WTO ist.

"Die Welthandelsorganisation - Raus aus der Krise mit neuer Generaldirektorin?" mit Dr. Olaf Wientzek, Leiter des Multilateralen Dialogs Genf der Konrad-Adenauer-Stiftung und Christina Bellmann, Referentin für Multilateralen Dialog der Stiftung in Berlin sowie einem Gastbeitrag von Dr. Bettina Waldmann, Botschafterin Deutschlands bei der WTO Produktion: Lea Nischelwitzer

Ihr habt Fragen, Feedback oder Anregungen für Themen künftiger Episoden? Schreibt uns gern an multipod@kas.de.

Links:


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

In dieser Podcast-Reihe sprechen Vertreterinnen und Vertreter der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) auf der ganzen Welt einmal im Monat über aktuelle, internationale und multilaterale Themen.

von und mit Konrad-Adenauer-Stiftung

Abonnieren

Follow us